Hypnotherapie


Hypnotherapie ist eine Behandlungsmethode, die in relativ kurzer Zeit Erfolge aufweisen kann. Hypnotherapie richtet sich an das Unterbewusstsein, das unsere Gefühle, unser Verhalten und unsere Denkmuster zu ca. 90 % beeinflusst. Die Einleitung der Therapie führt in einen Zustand der Entspannung, der einer Trance gleicht.
In der Hypnotherapie werden unerwünschte Muster und Blockaden, die zum Teil schon lange im Unterbewusstsein gespeichert sind, bewusstgemacht und aufgelöst. Mit dem Klienten erarbeitete Ziele und Wünsche werden danach verankert und vorhandene Ressourcen gefördert und gestärkt. Wertschätzung, Kongruenz und Einfühlungsvermögen sind wesentliche Elemente der Hypnotherapie.
Vor jeder Behandlung erfolgt eine ausgiebige Anamnese und Analyse, die die Grundlage für jede Hypnotherapie-Sitzung darstellt. Sich selbst zu verstehen, eigene Konditionierungen und Programmierungen zu entdecken ist ein wichtiger Teil der Behandlung.
Das Unterbewusstsein
Hypnose ist das Einleiten einer Trance. Dieser Zustand der Trance entspannt körperlich und seelisch. Die eigene Wahrnehmung wechselt vom äußeren Erleben zum inneren Erleben. So kann eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein hergestellt werden.
Unsere Gefühle, Verhalten und Denkmuster werden zu ca. 90 Prozent vom Unterbewusstsein bestimmt. Hypnotherapie arbeitet nicht mit Verboten, sondern löst innerliche Blockaden auf, die in Form von Bildern, Gedanken und Gefühlen in uns gespeichert sind.
In der Hypnotherapie werden alte Konditionierungen, Programmierungen und innere Bilder aufgespürt und verändert. Der Klient wird durch bestimmte Hypnotherapie-Methoden in die Lage versetzt, eigenständige, neue und zielführende Lösungen zu entwickeln und in jeder Sitzung bestärkt, seine in ihm liegenden Ressourcen wiederzuentdecken und zu entwickeln.
Wasist Hypnotherapie nicht
Der Klient hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, sich in der Sitzung zu äußern und unterliegt seinem eigenenWillen. Der Klient bekommt alles mit, was während der Sitzung passiert. Es gibt kein typisch hypnotisiertes Gefühl. Der Klient schläft nicht, er ist nur in einem völlig entspannten Zustand.
Wie lange dauert die Therapie?
Die Hypnotherapie hat nichts mit einer Bühnenhypnose zu tun, in der Menschen häufig vorgeführt werden. Hypnotherapie ist eine wirkungsvolle Behandlungsmethode für Therapie, Beratung und Coaching. Ich verwende keine Suggestivhypnose, indem man dem Menschen vermittelt „ jetzt ist alles gut“. Zuerst werden die Ursachen der bestehenden Störung zusammen mit dem Patienten herausgearbeitet. Erst danach werden Handlungsalternativen entwickelt und im Bewusstsein und Unterbewusstsein verankert.
Im Rahmen einer Hypnotherapie werden erfahrungsgemäß 8 – 12 Sitzungen benötigt. Sie zählt somit zu den Kurzzeittherapien.

Mehr Informationen finden Sie auf meiner Homepage: www.hypnotherapie-vor-koeln.de


Raucherentwöhnung mit Hypnose in 2 Stunden

Sie haben sich entschlossen das Rauchen aufzugeben. Rauchen ist eine Gewohnheit, die man schwer ablegen kann. Der Verstand möchte aufhören, aber irgendwas in Ihnen ist stärker. Irgendwann hat man mit dieser Gewohnheit begonnen, vielleicht in der Gruppe, zur Geselligkeit oder als Jugendlicher um „cool“ zu sein.
Die Konditionierung des Rauchens - wie rauche ich - ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert und deshalb nicht über den logischen Verstand zu steuern.
Leider ist diese Gewohnheit nicht nur lästig, sondern schadet auch der Gesundheit. Hypnose zeigt eine gute Erfolgsquote auf, das innere Programm zu ändern und mit dem Rauchen aufzuhören.


Raucherentwöhnung mit Hypnose läuft in 6 Schritten ab:


1. Detailliertes Eingangsgespräch
2. Erklärung Hypnose und Vorgehensweise
3. Klärung der individuellen Rauchgewohnheiten und unbewusste, bewusste Programmierungen
4. Zielevereinbarung für die Zukunft als Nichtraucher
5. Hypnose-Sitzung, alte Programmierungen werden aufgelöst, neue verankert
6. Nachgespräch

Gewichtsreduktion mit Hypnose


Hypnose bietet einen natürlichen Ansatz abzunehmen. Diäten funktionieren nur bedingt und nicht selten hat man nach einer Diät mit dem Yo-Yo Effekt zu kämpfen. Hypnose stellt eine nachhaltige Alternative dar. Durch die Hypnose wird Ihr Unterbewusstsein angeregt, Ihre Ernährungsgewohnheiten automatisch so umzustellen, dass Sie folgende Aspekte dauerhaft umsetzen können:


1. Sie essen nur, wenn Sie Hunger haben.
2. Sie genießen alle Lebensmittel Bissen für Bissen, bis Sie satt sind.
3. Sie essen nur, was Sie wirklich wollen.
4. Sie essen nur, wann Sie wollen, natürlich nur, wenn Sie Hunger haben.

Auch hier ist es wichtig zu wissen, wie Sie konditioniert und programmiert sind. Zu welchen Gelegenheiten essen Sie, gibt es Heißhungerattacken oder essen Sie einfach nur aus Langeweile?
Auch in den Hypnose-Sitzungen ist Ihre Mitarbeit gefragt, denn das Abnehmen machen Sie zusammen mit Ihrem Unterbewusstsein in der Hypnose und nach der Hypnose.


Abnehmen mit Hypnose erfolgt in 6 Schritten:


1. Detailliertes Eingangsgespräch
2. Erklärung Hypnose und Vorgehensweise
3. Klärung der individuellen Essgewohnheiten und unbewusste, bewusste Programmierung
4. Zielevereinbarung für die Zukunft und Wunschbild
5. Hypnose-Sitzung, alte Programmierungen werden aufgelöst, neue verankert
6. Nachgespräch

(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken